Ray Charles: The Genius After Hours

Ray Charles: The Genius After Hours

Atlantic 1369

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Speakers Corner

Originallabel: Atlantic

Veröffentlichungsdatum: 08.09.2016

Status: lieferbar

"The Genius After Hours" - Ray Charles (p); Dave 'Fathead' Newman (as, ts); Emmott Dennis (bs); Joseph Bridgewater, John Hunt (tp); Roosevelt Sheffield, Oscar Pettiford (b); Joe Harris, William Peebles (dr)

Ray Charles gehört ohne Wenn und Aber in jede Jazz-Sammlung! Das vergessen die 'Freunde der reinen Jazzlehre' oft und gerne angesichts der vielen Soft-Balladen, sogar Country and Western-Songs und Rhythm’n’Blues Hits in Charles’ über 60 Jahre langen überaus (auch finanziell!) erfolgreichen Karriere.
Es ist ja auch eine illustre Besetzung, die der Produzent Nesuhi Ertegun für die acht Titel in das Atlantic Studio holte: David Newman, Joe Harris und sogar Oscar Pettiford waren am Tenorsax, am Schlagzeug und als Bassist dabei. Ein ausgezeichneter Jazz-Pianist war Ray Charles sowieso.
Und mit im Studio war der Blues! In relaxter Stimmung, wie man sich das eben so vorstellt: Die Musiker kommen aus dem Konzert ins Studio, abgehangen, müde, ausgelaugt, dann hat und spielt man den Blues!
So wird sogar ein Standard wie Gershwins "The Man I Love" zu einer Elegie. Nur bei "Aint‘ Misbehavin‘", eher an Earl Hines als an Fats Waller erinnernd, und "Charlesville" – ein schneller Blues - wechselt das Tempo.
"The Genius After Hours" – frei übersetzt: das Genie in entspannter Stimmung – ist ein Selbstportrait der eher weniger bekannten Fähigkeiten dieses Ausnahmekünstlers der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Hörenswert für alle Jazz-, Soul-, Blues-, Rhythm’n’Blues-, Country- and Western-, Pop-, Funk- und was es noch andere Musikfans auf diesem und anderen Planeten gibt.

Diese Speakers Corner Produktion wurde unter Verwendung von analogem Masterband und Mastering 100% rein analog gefertigt. Mehr Informationen unter http://www.pure-analogue.com. Alle Lizenzen und GEMA-Beiträge wurden abgeführt.

Aufnahme: April 1956 und September 1957 in New York City in Mono
Produktion: Nesuhi Ertegun & Jerry Wexler

Ratings

  • Discogs:

    4,22 / 5
  • Rate Your Music:

    3,48 / 5

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×