Berlioz: Symphonie fantastique

Berlioz: Symphonie fantastique

Decca SXL 2009

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Speakers Corner

Originallabel: Decca

Veröffentlichungsdatum: 11.06.1997

Status: lieferbar

Berlioz: Symphonie fantastique – Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire unter der Leitung von Ataúlfo Argenta

Unzweifelhaft verbirgt sich hinter dem geheimnisumwitterten Titel Symphonie fantastique die gewaltigste Instrumentalkomposition ihrer Zeit. Die kontroversen Diskussionen um das autobiographisch geprägte Ausnahme-Werk von 1830 sind selbst aus moderner Sicht allzu verständlich, wenn man bedenkt, daß Beethoven und Schubert eben ihr Lebenswerk vollendet hatten und Wagner gerade einmal den Kinderschuhen entwachsen war. „Wir glauben in der Sinfonie von Berlioz das Vorspiel einer Revolution in der Instrumentalmusik zu erblicken” urteilte ein französischer Musikkritiker über die kühne zyklische Gesamtkonzeption.
Bei aller Anerkennung blieb Berlioz jedoch die erhoffte Professur am Pariser Konservatorium versagt, und es scheint so, als ob das renommierte Hochschulorchester mit dieser überragenden Aufnahme dafür Abbitte leisten möchte. Wagemutig stürzt man sich in die rauschhaften Szenen des Programms, setzt die schaurigen gedanklichen Vorgaben in tiefe, düstere Klänge um, und nimmt schließlich in heroischer Haltung unter donnernden Paukenwirbeln den finalen Todesstreich des hohen Gerichtes entgegen. Fantastique!

Diese Speakers Corner Produktion wurde unter Verwendung von analogem Masterband und Mastering 100% rein analog gefertigt. Mehr Informationen unter http://www.pure-analogue.com. Alle Lizenzen und GEMA-Beiträge wurden abgeführt.

Aufnahme: November 1957 im Maison de la Mutualité, Paris von Ken Cress / Produktion: James Walker

Ratings

  • Discogs:

    4,57 / 5
  • Rate Your Music:

    2,75 / 5

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×