Holly Cole: Temptation

Holly Cole: Temptation

AS AAPP 048-33

Format: 2LPs 200g 33rpm / Klappcover

Hersteller: Acoustic Sounds

Originallabel: Alert Records

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2018

Status: Neuveröffentlichung, noch nicht erhältlich

"Temptation" - Holly Cole (voc); Phil Dwyer, Earl Seymour, Perry White( sax); Rob Piltch, Kevin Breit (g); Aaron Davis (p); David Piltch (b, perc); Howard Levy (hca); Dougie Browne (dr): Cyro Baptista (perc); Rhoda Dog (voc); u.a.

In den letzten zehn Jahren haben neue Talente wie Cassandra Wilson, Patricia Barber und Holly Cole die Welt der weiblichen Jazz-Vocals neu definiert. Holly Cole's "Temptation", 1995 von Blue Note veröffentlicht, ist ihr musikalischer Tribut an die Kompositionen von Tom Waits. Dieses Album ist nicht nur eine hervorragende audiophile Aufnahme (perfekt in jedem Produktionsdetail, von der Wiedergabe von Coles erstaunlicher Stimme bis hin zum unglaublich natürlichen Sound, den das Team des Produzenten Craig Street eingefangen hat), sondern hat auch Anerkennung für ihre Interpretation der einzigartigen Stücke von Waits erhalten.
Hören Sie jetzt, wie die 200-Gramm-LP-Neuauflage von Analogue Productions dieses herausragende Album noch überzeugender macht! Der legendäre Ingenieur Doug Sax von The Mastering Lab, assistiert von Gavin Lurssen, hat die Aufnahme neu gemastert, was Coles Stimme noch detailreicher und körperhafter erscheinen lässt. Die Premium-Pressung von Quality Record Pressings sorgt für puren Hörgenuss durch eine makellose Wiedergabe vor einem superleisen Hintergrund. Abschließend macht dann noch das Stoughton Printing Old-Style Tip-On Cover diese Scheibe zu einer tollen Ergänzung Ihrer Jazz-Sammlung.
Herausragende Tracks sind unter anderem eine eingängige Version von "Jersey Girl", die es auf eine Reihe von Radio-Playlists geschafft hat sowie eine Interpretation von "The Briar And The Rose", unterstützt durch das kanadische Ensemble Canadian Brass. Dazu kommen "Take Me Home", "Train Song", "Temptation", "Falling Down", "Invitation To The Blues", "Frank's Theme", "Little Boy Blue", "I Don't Wanna Grow Up", "Tango 'til They're Sore", "The Heart Of Saturday Night", "Soldier's Things", "I Want You" und "Good Old World".

Newsletter abonnieren ×