Booker Ervin: Exultation!

Booker Ervin: Exultation!

AS APRJ 7293-33

Format: 1LP 200g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Acoustic Sounds

Originallabel: Prestige

Veröffentlichungsdatum: 30.07.2017

Status: Neuveröffentlichung, noch nicht erhältlich

"Exultation!" - Booker Ervin (ts); Frank Strozier (as); Horace Parlan (p); Butch Warren (b); Walter Perkins (dr)

Kennzeichnend für Booker Ervin war die Intensität, mit der er immer spielte. In seinem harmonischen Konzept, seiner angriffslustigen Herangehensweise und seinem breiten texanischen Akzent forderte Ervin die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer und baute ständig Improvisationen voll brennender Dramen in epischer Breite auf. Sein wichtigstes Vermächtnis ist eine Serie von Alben, die in den 1960er Jahren für Prestige aufgenommen wurde, von denen dieses hier sein erstes war - ein fesselndes Konzert eines Quintetts, bei dem das Altsaxophon von Frank Strozier eine notwendige Ergänzung darstellt und die Rhythmusgruppe von Horace Parlan angeführt wird, Ervins langjährigem Landsmann seit ihren gemeinsamen Tagen im Charles Mingus Jazz Workshop und einem kooperativen Quartett, das in "Minton's Playhouse" spielte. Zusätzlich zu vier inspirierenden Kompositionen von Ervin und Schlagzeuger Walter Perkins bietet die Aufnahme eine beredte Fassung von Fats Wallers unsterblichem "Black And Blue" sowie eine Interpretation des beliebten Songs "Just in Time". Letzteres ebenso wie "No Land's Man" sind in zwei Versionen beigefügt, wobei die kürzeren Fassungen zur Veröffentlichung als 45rpm Single gedacht waren.
Dieses Album ist Teil der ultimativen audiophilen Stereo-Neuauflagen des Labels Prestige durch Analogue Productions – fünfundzwanzig des Sammelns besonders würdige, besonders seltene und von besonderem audiophilem Klang gekennzeichnete Aufnahmen aus der Hand von Rudy Van Gelder. Sämtlich als 33 1/3rpm LP und zudem auch als Hybrid SACD erhältlich.
Alle Titel wurden von den originalen analogen Masterbändern vom meisterhaften Kevin Gray neu gemastert. Es handelt sich um 200g LPs, die bei der hypermodernen, für Acoustic Sounds arbeitenden Pressfirma Quality Record Pressings hergestellt und von Gary Salstrom galvanisiert wurden.
Deep Groove-Pressungen, die Hüllen nach alter Schule gefertigt, wobei das bedruckte Deckblatt aus mattglänzendem Papier von Hand auf schweren Karton geklebt wird, was an der typischen Falzung erkennbar ist.

Aufnahme: in Mono

Newsletter abonnieren ×