Schubert: Arpeggione Sonata

Schubert: Arpeggione Sonata

Analogphonic LP 43119

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Analogphonic

Originallabel: Deutsche Grammophon

Veröffentlichungsdatum: 15.01.2019

Status: Neuveröffentlichung, bereits lieferbar

Franz Schubert: Sonate a-moll für Violoncello und Klavier, D 821 “Arpeggione-Sonate” - Enrico Mainardi (vc), Guido A. Borciani (p)

Von einem der größten Cellisten des 20. Jahrhunderts, Enrico Mainardi, wird hier seine Arpeggione Sonate, begleitet von Guido Borciani und aufgenommen von der Deutschen Grammophon, neu aufgelegt. In dieser legendären Aufnahme balanciert Mainardi zwischen rigoroser, ernsthafter Interpretation und romantischem Ausdruck, mit einem unverwechselbaren Ton, der an eine Bratsche erinnert, schnellem Vibrato und präziser Intonation. Mainardi hat noch weitere Aufnahmen von Schuberts Arpeggione-Sonate gemacht, darunter die Salzburger Live-Performance 1959, aber diese Aufnahme veranschaulicht die musikalische Wahrhaftigkeit seiner Mission »Mein Prinzip und Ziel ist es, der Musik zu dienen und sie nicht um der Selbstdarstellung willen zu nutzen«.
Mainardi spielt mit seiner gewohnten Raffinesse, Eleganz und seinem fein gezeichneten, aristokratischen Ton, es bereitet ihm viel Freude, mit seiner 'nachdenklichen', verträumten Phrasierung mehrerer Passagen, insbesondere im ersten Satz, zu arbeiten. - Gramophone

Newsletter abonnieren ×