D. Hammond & D. Durrah: Reflections In The Sea of Nurnen

D. Hammond & D. Durrah: Reflections In The Sea of Nurnen

Pure Pleasure RSN 001

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Pure Pleasure

Originallabel: Tribe

Veröffentlichungsdatum: 27.08.2018

Status: lieferbar

"Reflections In The Sea of Nurnen" - Otis Harris (as); David Durrah (el-p, p, synth); Doug Hammond (melodica, synth, dr, voc); Charles Metcalf (v, b); Frederick Boon, Thomas (Turk) Trayler (perc); u.a.

Eine unglaubliche Session aus der legendären Tribe Records-Szene - eine gleichwertige Spitzenleistung von Leader Doug Hammond und Keyboarder David Durrah, der einige bahnbrechende Fender Rhodes- und Moog-Arbeiten zum Set beiträgt! Hammond übernimmt das Schlagzeug sowie ein wenig Synthesizer und Gesang in der Session - er arbeitet zusammen mit Durrah in einem Groove, der elektrische und akustische Instrumentierung zu einem absolut authentischen Sound mit vielen schweren Afro-Jazz-Anleihen mischt. Auf einer Reihe von Tracks ist Hammond mit großartigem Gesang zu hören - aufrichtig und mit einem wunderbar gefühlvollen, botschaftsorientierten Ansatz - und einige andere Tracks, wie die Klassiker "Space I" und "Space II", haben einen sparsameren, vollelektrischen Sound. Das Ganze ist wunderbar - unruhig rhythmisch, warm fließend und ehrlich schön. Zu den Titeln gehören "Sea Of Nurnen", "Fidalgo Detour", "Reflections", "Space II" und "For Real".

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×