Charles Tolliver All Stars

Charles Tolliver All Stars

Pure Pleasure SES-19681

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Pure Pleasure

Originallabel: Strata-East

Veröffentlichungsdatum: 15.03.2019

Status: Neuveröffentlichung, bereits lieferbar

"Charles Tolliver All Stars" - Charles Tolliver (tp); Gary Bartz (as); Herble Hancock (p); Ron Carter (b); Joe Chambers (dr)

Dies war Charles Tollivers erstes Album als Leader. Der Rahmen ist einzigartig, weil sein zweites Freedom / Black Lion Album "The Ringer" und alle nachfolgenden Alben auf Strata-East Aufnahmen seines Quartetts Music Inc. mit dem Pianisten Stanley Cowell waren. Hier ist er in Quartett- und Quintettformaten mit einer wirklich herausragenden Besetzung der führenden Akteure der New Yorker Jazzszene zu hören.
Charles spielt die Rolle des Anführers, Komponisten und Trompeters. Aber es ist sicherlich diese letzte Rolle, die die größte Aufmerksamkeit verdient. Die Trompete ist ein Blechblasinstrument, das zu einem harten Klang und einer stakkatoartigen Phrasierung neigt. Doch Tolliver ist die Quintessenz der Fluidität. Auch wenn es unbestreitbar ist, dass er von seinem musikalischen Erbe und früheren Trompetenmeistern gelernt hat, ist ein Trompeter mit außergewöhnlichem Fluss, Ton, Kontrolle, Lyrik und Kreativität, per Definition ein großer Musiker.
Charles Tolliver kam Mitte der sechziger Jahre erstmals in die professionelle Jazzszene, als er Jackie McLean kennenlernte. Unter der Leitung von McLean spielte er auf einer Reihe von Blue Note Plattensessions, von denen einige noch nicht veröffentlicht wurden. Er steuerte zu vielen dieser Sessions eigene Kompositionen bei.
Innerhalb weniger Jahre war Tolliver eine bekannte Persönlichkeit in New Yorker Kreisen und spielte und/oder nahm mit Booker Ervin, Archie Shepp, Andrew Hill, Roy Ayers, Art Blakey, Sonny Rollins, Willie Bobo, Gerald Wilson, McCoy Tyner, Hank Mobley und vielen anderen auf. Seine Kompositionen wurden von vielen Künstlern interpretiert. Seine größte Anerkennung erlangte er während einer zweijährigen Mitgliedschaft im Max Roach Quintett, zu dem auch Gary Bartz und Stanley Cowell gehörten.
Es gibt auch einen bisher unveröffentlichten Bonustrack, das Stück "Repetition", das von Tolliver für diese LP aufgenommen wurde und auf dieser neuen Veröffentlichung des Albums enthalten ist; ursprünglich durch Charlie Parkers LP "With Strings" bekannt.
Dieses Album ist sicherlich ein wichtiges und nachhaltiges Dokument im Hinblick auf die beteiligten Musiker und angesichts des einzigartigen Kontextes auch für Charles Tolliver. Aber im Grunde genommen ist es nur ein tolles Album, das man sich anhören sollte.

Newsletter abonnieren ×