Joe Turner: Big Joe Rides Again

Joe Turner: Big Joe Rides Again

Atlantic SD-1332

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Speakers Corner

Originallabel: Atlantic

Status: lieferbar, zur Streichung vorgesehen

"Big Joe Rides Again" - Big Joe Turner (voc); Coleman Hawkins (ts); Jerome Richardson (as); Ernie Royal, Jimmy Nottingham (tp); Lawrence Brown (tb); Jimmy Jones (p); Jim Hall (g); Doug Watkins (b); Charlie Persip (dr); u.a.

Dass die Experten Big Joe Turner 1983 noch zu Lebzeiten seinen Ehrensitz in der Hall Of Blues zuwiesen, geht im Rahmen stilistischer Freiheit der 12-taktigen Lebensäußerungen sicher in Ordnung. Jedoch ihn vier Jahre später posthum zusätzlich als Sockelheiligen in der Halle des Rock’n Roll anzutreffen, lässt fragen, ob sich die Unbestechlichen etwa in der Tür geirrt haben. Und wenn schon: Mühelos hätte der Riese mit der großen, weichen Stimme noch einen dritten Fensterplatz in der Ära des Swing verdient.
Turner, der mit Goodman, Ellington, Tatum und in späteren Jahren mit Gillespie und Eldridge die Bühnenbretter teilte, führt dem Hörer viele Gesichter des Blues vor. Mit "Switchin’ In The Kitchen" startet ein mittelschneller Boogie, der stimmlich frei schwingt und im Background spitze boppige Widerhaken setzt. Um swingende Nummern, in denen unter anderen Jazz-Granden wie Coleman Hawkins und Ernie Royal Soli zum besten geben, sind einige balladenhafte Standards ("Pennies From Heaven") versammelt, die Turner und Band bis zur grandiosen Arie ausbauen ("Until The Real Thing Comes Along").
Klanglich trägt die Platte den offenen ungefilterten Atlantic-Sound zwischen den Rillen. Besonders die Sax-Soli inklusive Klappengeräusche und Anblas-Zischen vermitteln den Eindruck, als wenn der Solist im Zimmer steht.

Diese Speakers Corner Produktion wurde unter Verwendung von analogem Masterband und Mastering 100% rein analog gefertigt. Mehr Informationen unter http://www.pure-analogue.com. Alle Lizenzen und GEMA-Beiträge wurden abgeführt.

Aufnahme: September 1959 von Len Frank, Phil Iehle und Tom Dowd
Produktion: Nesuhi Ertegun

Ratings

  • Discogs:

    4,00 / 5
  • Rate Your Music:

    3,51 / 5

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×