Ron Wood: Gimme Some Neck

Ron Wood: Gimme Some Neck

Columbia JC 35702

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover, Beilage

Hersteller: Speakers Corner

Originallabel: Columbia

Veröffentlichungsdatum: 18.01.2017

Status: lieferbar

"Gimme Some Neck" - Ron Wood (g, voc, hca); Bobby Keys (sax); Mick Jagger, Keith Richards (g, voc); Dave Mason (g); Ian McLagan (keyb); Swamp Dogg, Harry Phillips (p); Mick Taylor (b, g); Mick Fleetwood, Jim Keltner, Charlie Watts (dr); u.a.

'Gimme Some Neck' – Das doppelte Verlangen nach dem Gitarren- und dem Flaschenhals geht locker als Programm und Bekenntnis für Ron Woods musikalische Handarbeit durch. Einerseits sehen wir eine lebende Rock’n’Roll Legende, die sich von der Jeff Beck Group über The Faces bis zur Honorarkraft an der Gitarre bei den Rolling Stones durchfingerte. Andererseits hören wir einen zeitweise trinkfreudigen Vollblutmusiker, der mit gläserner Hand kreiselnde Klangwellen aus der Slide Guitar onduliert.
Wie so etwas klingt, führt Wood im Opener "I Don’t Worry No More" vor, einem bluesigem Groove mit erdigem Honky-Tonk-Duft. Gleich darauf taucht die Seelenschau unter geschärften Orgelakkorden in psychedelische Untiefen ("Breaking My Heart") und wendet sich alsbald zu empfindsamer unverstärkter Gitarrenpoesie ("Delia").
Mit kräftigem Gesang und bühnentauglicher Energie ("Buried Alive", "Come To Realize") präsentiert Woods den bis dahin unveröffentlichten Song "Seven Day" von Bob Dylan wobei er den Tonfall des großen D. zielsicher anstimmt. 'Gecovert' wird dennoch nichts, denn die Persönlichkeit eines Ron Wood lebt in all ihren musikalischen Wassern hochvital und bleibt unverwechselbar.

Diese Speakers Corner Produktion wurde unter Verwendung von analogem Masterband und Mastering 100% rein analog gefertigt. Mehr Informationen unter http://www.pure-analogue.com. Alle Lizenzen und GEMA-Beiträge wurden abgeführt.

Recording: Januar – März 1978 in den Pathe Marconi Studios, Paris, und Oktober – Dezember 1978 in den Cherokee Studios, Los Angeles
Production: Roy Thomas-Baker

Ratings

  • Discogs:

    3,47 / 5
  • Rate Your Music:

    3,45 / 5

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×