Jocelyn Smith: Pure And Natural

Jocelyn Smith: Pure And Natural

BMS 1305 V

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Berliner Meister Schallplatten

Originallabel: Berliner Meister Schallplatten

Veröffentlichungsdatum: 04.04.2013

Status: Vorübergehend nicht lieferbar

"Pure And Natural" - Jocelyn B. Smith (voc); Volker Schlott (sax, fl, acc); Bene Apperdanier (keyb); Arne Jansens (g); Markus Runzheimer (b); Heiko Jung (dr) & backing vocals

Die Musiker sind auf ihrem Gebiet exzellente Fachmänner: Zum einen der legendäre Saxophonist Volker Schlott, der zu Zeiten der DDR zwischen den 70ern und 80ern in der Berliner Jazzszene berühmt wurde. Zum anderen der facettenreiche Pianist Bene Apperdanier, der als musikalischer Direktor von Formaten wie "Star Search" und "Deutschland sucht den Superstar" einen riesigen musikalischen Durchblick mitbringt. Ame Jansens rockt mit seiner wilden Kombination aus technischer Brillanz und improvisierter musikalischer Hemmungslosigkeit. Heiko Jung, ein wahrer Diamant der deutschen Musikindustrie, nutzt seine Erfahrungen in den Bereichen Jazz, Funk und Soul um das Ensemble als Schlagzeuger zusammenzubringen. Und wenn Heiko der Diamant ist, dann ist Markus Runzheimer definitiv die Bombe. Still und bescheiden, bis er zum Bass greift, denn dann werden wirklich explosive Beats zum Besten gegeben. Mit all diesen herausragenden Talenten schafft es Smith mit ihren Gefährten, professionell zu sein und hinsichtlich des Konzepts der "Live-Band" einen Sound zu kreieren, der erstaunlich erfahren und, noch wichtiger, nach einer wahren Liebe zur Kunst klingt.
Jocelyn Smith: »Mit dieser LP wollen wir den ganzen Fokus auf die Band legen. Alle Songs haben diesen eindeutigen, unverwechselbaren "Live Band"-Sound. Es dreht sich darum, Spaß beim Spielen zu haben und ich denke, diese LP vermittelt dieses Gefühl sehr gut. Es ist harte Arbeit und trotzdem ist es immer wieder wunderbar, mit diesen Jungs zu jammen. Jeder Musiker bringt seine ganz eigene musikalische Note ein. Wir passen einfach gut zusammen ... «

Aufnahme: Mai 2011 im Studio 1, Emil Berliner Studios, Berlin, von Tim Tautorat und Maarten de Boer
Produktion: Rainer Maillard & Stephan Flock

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×