Katie Mahan Plays Gershwin

Katie Mahan Plays Gershwin

BMS 1706 V

Format: 1LP 180g 33rpm / Standardcover

Hersteller: Berliner Meister Schallplatten

Originallabel: Berliner Meister Schallplatten

Status: lieferbar

"Katie Mahan Plays Gershwin" Rhapsody In Blue, "Embraceable You", "I Got Rhythm", "Our Love Is Here To Stay", Preludes Nr. 1-3

George Gershwin ist Amerikas meistgeliebter klassischer Komponist. In seiner Musik spiegeln sich die Ideale einer facettenreichen modernen Welt wie in einem magischen Spiegel, der alle Aspekte seiner Umgebung reflektiert. Gershwin ist verantwortlich dafür, dass den populären amerikanischen Komponisten die Konzertsäle geöffnet und die althergebrachten Grenzen zwischen Popmusik und Kunstmusik aufgebrochen wurden.
Er liebte das Klavierspiel und saß stundenlang am Klavier und improvisierte. Sein Spiel war herausragend, nicht nur wegen seiner grenzenlosen Virtuosität, sondern auch wegen seiner Komplexität, seines Charmes und seines Einfallsreichtums.
Durch das Klavier wurden seine Vorstellungen in seinen Kompositionen lebendig, und obwohl er gleichermaßen im Improvisieren auf einer Party, im Komponieren von populären Broadway-Songs oder im Schreiben großer Werke für den Konzertsaal zuhause war, hatte er den Wunsch, als 'ernster' klassischer Komponist und Pianist gesehen und beachtet zu werden. Die Auswahl der Stücke dieser Platte ehrt den 'klassischen' George Gershwin.
Katie Mahan, die im Alter von vier Jahren durch den Besuch eines Konzerts mit den Labèque-Schwestern den Anstoß bekam, Klavier spielen zu lernen, versucht weder Gershwins einzigartigen Klavierstil nachzuahmen, noch möchte sie im jazzigen Stil spielen. Stattdessen bringt sie ihre eigene Sprache in seine Werke ein, indem sie Arrangements präsentiert, die ungeniert klassisch sind und ihre eigene Persönlichkeit und musikalischen Hintergrund spiegeln.
In diesem Direktschnitt fängt Mahan nicht nur die Spontaneität und Ursprünglichkeit von Gershwins Musik ein, sondern führt sie auch ins Reich der Klassik, wo der Komponist am liebsten sein wollte.

Aufnahme: Dezember 2016 im Meistersaal, Emil Berliner Studios, Berlin, von Stephan Flock
Produktion: Rainer Maillard & Stephan Flock

Newsletter abonnieren ×