Beethoven: Symphony No. 7

Beethoven: Symphony No. 7

TACET L 242

Format: 1LP 180g 33rpm / Klappcover

Hersteller: TACET

Originallabel: Tacet

Veröffentlichungsdatum: 13.04.2017

Status: lieferbar

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur Op. 92 - Die Polnische Kammerphilharmonie unter der Leitung von Wojciech Rajski

Die unbändige Vorherrschaft des rhythmischen Gepräges von Beethovens 7. Sinfonie trug dem Stück eine beachtliche Anzahl bildhafter Beschreibungen ein, mit dem Ziel, das Mysterium des unablässig wiederholten Motivs des Kopfsatzes zu erfassen. Neben berühmten aphoristischen Formeln wie »Apotheose des Tanzes« (Wagner) und »Sieg der Sinfonie über die Alleinherrschaft des Rhythmus« (Riezler) machten allegorische Spots wie vom »antiken Rebenfest« bis zum »Marsch gegen Frankreich« die Runde. So reichhaltig wie der Zitatenschatz zu dieser einzigartigen Sinfonie ist die Anzahl ihrer Interpretationen, deren Spannweite von orgiastischen Schnellläufern bis zu gemessen voran schreitenden Leisetretern reicht.
Wie vom ehemaligen Kapellmeister des Orchesters der Bonner Beethovenhalle Wojcech Rajski zu erwarten, präsentiert seine beherzt aufspielende Polnische Kammerphilharmonie eine frische, vitale und sehnige Version. Dem guten Ton den Hauses Tacet gemäß, kam bei der Aufnahme audiophile Röhrentechnik zum Einsatz, die eine Widergabequalität auf höchstem Niveau garantiert. Keine Frage, dass Klangästheten und Liebhaber großer Sinfonik hier zugreifen werden.
Jetzt in Halfspeed-Überspielung und Rückwärts-Schnitt der B-Seite!

Aufnahme: Juli 2005 in der Kirche “Stella Maris” in Sopot (Polen) von Andreas Spreer
und Roland Kistner
Produktion: Andreas Spreer

Rezensionen

Newsletter abonnieren ×